Top

ABGESAGT 08.11.2020: Film ab: »Brandnest – Wat mutt, dat mutt«

 / Landgasthof News  / ABGESAGT 08.11.2020: Film ab: »Brandnest – Wat mutt, dat mutt«
4 Feb

ABGESAGT 08.11.2020: Film ab: »Brandnest – Wat mutt, dat mutt«

DIE VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT. BEREITS GEKAUFTE TICKETS KÖNNEN AN DER VORVERKAUFSSTELLE ZURÜCKGEGEBEN WERDEN.

Die Filmcrew um den Regisseur Mathias Schulz, stehen mit einem neuen plattdeutschen Film in den Startlöchern. 2019 wurde in Dithmarschen wieder gedreht. Die Brüder Timm und Chris Kaatz, die schon bei dem plattdeutschen Debutfilm von Mathias Schulz “Landeier – Plattdeutsch für Fortgeschrittene“ vor der Kamera standen, haben sich auch bei dem zweiten plattdeutschen Film “Landfrauen – Do wat Du wullt, de Lüüd snackt doch“ sowohl vor als auch hinter der Kamera mit eingebracht. Der Film mit dem Titel “Brandnest WATT MUT DAT MUTT“ ist der dritte plattdeutsche Kinofilm, der vom Regisseur und Drehbuchautor Mathias Schulz in Zusammenarbeit mit den Brüdern Kaatz umgesetzt wurde.

Soviel sei schon einmal verraten, ein wesentlicher Bestandteil des Kinofilms “Brandnest WATT MUT DAT MUTT“, ist eine kleine Truppe einer Freiwilligen Feuerwehr. Die zum Teil skurrilen, aber auch brandgefährlichen Einsätze stellen die kleine Wehr immer wieder vor neue Herausforderungen. Neben Rauch und Blaulicht, werden sowohl spleenige als auch liebevolle Charaktere zu sehen sein. Ein Film mit plattdeutscher Sprache und typischen norddeutschem Humor und 2020 in ausgewählten Kinos und Gaststätten zu sehen sein. Alle Informationen und Aufführungstermine gibt es auf der Homepage www.pilotlicht.de

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.